Zur Navigation | Zum Inhalt
Home Projekte Projekte 16/17 MS Naturns: Die Postpolizei zu Besuch "Tücken und Gefahren im Internet"
FVCML0208 10
MS Naturns: Die Postpolizei zu Besuch "Tücken und Gefahren im Internet"
Geschrieben von: Lehrperson und Direktorstellvertreterin Hanni Irmgard   
Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 07:52 Uhr
Am Donnerstag, den 24. November 2016 fand auch heuer wieder in der Bibliothek der Mittelschule Naturns ein Vortrag zu den Gefahren und Tücken im Internet für die Schüler und Schülerinnen der dritten Klassen statt.
Der Referent, Herr Campisi Franceso, Mitarbeiter der Postpolizei in Bozen, machte die Jugendlichen auf die vielen Gefahren, die im Netz lauern, aufmerksam und klärte sie auch über die rechtlichen Folgen des Umgangs mit den sozialen Medien auf. Aufmerksam lauschten die Drittklässler den Erfahrungen aus dem Berufsalltag des Polizisten bezüglich Cyberbullying, Cybermobbing und anderen Straftaten auf sozialen Netzwerken. Im Anschluss an die Ausführungen des Referenten hatten die Schüler und Schülerinnen noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Vortrag war für alle informativ und lehrreich.




scroll back to top
 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information