Zur Navigation | Zum Inhalt
Home Projekte Projekte 15/16 MS Naturns: 4. Sprachwerkstatt "SpLeSch" - Sprechen Lesen Schreiben
FVCML0208 10
MS Naturns: 4. Sprachwerkstatt "SpLeSch" - Sprechen Lesen Schreiben
Geschrieben von: Direktorstellvertreterin Dr. Irmgard Hanni   
Mittwoch, den 09. März 2016 um 08:11 Uhr
In der Woche vom 29. Februar bis zum 04. März 2016 fand heuer zum 4. Mal im Vinschgau die Sprachwerkstatt SpLeSch statt, an der sprachlich besonders begabte und motivierte Schüler/innen aller 2. Klassen der Mittelschulen von Graun bis Naturns teilnahmen. Ziel der schulübergreifenden Veranstaltung war es, den Jugendlichen eine gezielte zusätzliche Förderung im Bereich „Sprechen und Vortragen“ zu bieten. Die Schüler/innen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und trafen sich jeweils an zwei Tagen im Josefshaus von Laas, wo die Theaterpädagogin und Schauspielerin Katja Lechthaler und der Schriftsteller Carlo Magaletti mit ihnen an verschiedenen Texten arbeiteten und als Theater einstudierten. Nach vier Tagen intensiver Proben und einer Generalprobe am Freitagnachmittag konnten die geladenen Eltern, Schüler und Ehrengäste um 18:00 Uhr im Josefshaus bei der Abschlussveranstaltung die riesige Begeisterung und die hervorragende Arbeit der Referenten und die große Freude und Motivation der jungen Talente so richtig erleben. Die Koordinatorin der Arbeitsgruppe Frau Dir. Martina Rainer und Frau Dir. Andrea Eberhöfer begrüßten die zahlreichen Gäste und führten durch den Abend. Nach kurzen Ansprachen des Schulamtsleiters und des Präsidenten der Bezirksgemeinschaft Vinschgau und mehreren musikalischen Einlagen von Schülern und Schülerinnen erlebte das Publikum in Form von kurzen Szenen auf humorvolle und jugendgerechte Weise eine Reise durch die Entwicklung der gesprochenen Sprache. Die jungen Schauspieler und Schauspielerinnen ernteten für ihre hervorragenden Darbietungen in deutscher und italienischer Sprache großen Applaus und wurden mit einem Diplom für ihre Teilnahme ausgezeichnet. Der Abend endete bei einem Buffet im Wohn- und Pflegeheim St. Sisinius, wo sich alle Beteiligten kulinarisch verwöhnen ließen und gleichzeitig angeregte Gespräche über die gelungene Veranstaltung austauschen konnten.
















scroll back to top
 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information