Zur Navigation | Zum Inhalt
Home Projekte Räumungsübung an der Grundschule Staben
FVCML0208 10
Räumungsübung an der Grundschule Staben
Geschrieben von: Magitteri Thomas   
Donnerstag, den 19. November 2015 um 08:10 Uhr
Am Freitag, den 30.10.2015, erfolgte um 10.00 Uhr die Alarmierung mit der Schulglocke. Die Schüler/Innen verließen in Begleitung der Lehrpersonen das Schulgebäude und versammelten sich am Sammelplatz auf dem Schulhof. Dort wurde die Meldung über anwesende und abwesende Schüler/Innen und Lehrer/Innen an den Einsatzleiter der herbeigerufenen Feuerwehr gemacht. Sofort wurde ein Suchtrupp unter schwerem Atemschutz losgeschickt um die fehlenden Schüler und die fehlenden Lehrpersonen zu retten.
Da die Schüler und Lehrpersonen der 1. und 2. Klasse ihren Klassenraum aufgrund der zu großen Rauchentwicklung im Gangbereich nicht verlassen konnten, machten sie sich am offenen Fenster bemerkbar. Über dieses Fenster, welches ebenerdig in den Pausenhof führt, wurden nun alle gerettet. Nach der erfolgreichen Rettung hielt der Feuerwehrkommandant mit den Schülern ein kurzes Resümee zur Räumungsübung. Im Anschluss daran durften die Schüler/Innen noch die zwei Feuerwehrautos begutachten und mit dem kleinen Strahlrohr selbst einmal löschen. Alle Beteiligten waren mit dem Ablauf der Übung sehr zufrieden.






scroll back to top
 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information