Zur Navigation | Zum Inhalt
Home Projekte GS Naturns: Advent an der GS Naturns 2016
FVCML0208 10
GS Naturns: Advent an der GS Naturns 2016
Geschrieben von: Lehrperson Sonja Reinstadler   
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 08:08 Uhr
Auch im heurigen Schuljahr war es der Schulgemeinschaft Naturns wichtig, die vorweihnachtliche Zeit in christlicher und besinnlicher Weise zu gestalten und den Kindern nahe zu bringen. Das Motto der diesjährigen Adventsaktion lautete: DAS LICHT VON BETHLEHEM BRENNT FÜR ALLE.
Den Kindern wurde jeden Morgen im Lichte des Adventskranzes eine Alltagsgeschichte vorgelesen. Jene war zu Beginn recht traurig – ging aber dann gut aus. Es handelte sich um Geschichten, die aus dem Leben gegriffen waren: so zum Beispiel um Kinder, die in der Schule überfordert sind; über Muttis die überarbeitet sind; über Waisen und Flüchtlingskinder; über Kinder, die ohne Eltern aufwachsen; über Kinder von geschiedenen Eltern, über Kindern, die Streit miteinander haben und anderes mehr. Nach jeder Geschichte wurden mit Fragen die Inhalte der Geschichte mit den Kindern erörtert.
Jeden Tag wurde dann auch eine große Lichtquelle, (Laternen und ähnliches), die vor den Klassen stand, entzündet. Ebenso hatte jede Klasse, sowie die Lehrpersonen und das nicht unterrichtende Personal einen Tag zugeteilt bekommen, um eine symbolische Kerze in der Halle bei der Krippe aufzuhängen.
Auch unsere schöne Schulkrippe, die vor Jahren von den Elternvertretern gebastelt wurde, ist von den Kindern der 5. Klasse aufgestellt worden. In der Halle stand ein schön geschmückter großer Christbaum und im Eingangsbereich ein großer Adventskranz, der die Kinder und Lehrpersonen schon am Morgen in adventliche Stimmung versetzen sollte.
Im Wahlfach hatten die Kinder der 5. Klassen ein Krippenspiel eingelernt, welches den Senioren und den Kindern vom Kindergarten vorgespielt wurde.
Der Abschluss der Adventsaktion fand am letzten Schultag vor den Ferien wie immer in der Kirche statt. Dort hatte die AG Advent einen Dokumentationsfilm über das Licht von Bethlehem vorbereitet und Dankesbotschaften von betroffenen Personen aus den Adventsgeschichten. Dazwischen wurde immer wieder das Lied: Ein Licht reist um die Welt – unser Adventsong aus voller Kehle gesungen.
Die Lehrpersonen der AG Advent und alle anderen Lehrpersonen haben den Kindern auch heuer wieder verschiedenen Möglichkeiten geboten, den Advent hautnah und authentisch zu erleben und ihn mit ihrer Teilnahme zu bereichern.



















scroll back to top
 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information