Zur Navigation | Zum Inhalt
Home Projekte GS Tabland: Unser neuer Schulgarten
FVCML0208 10
GS Tabland: Unser neuer Schulgarten
Geschrieben von: Schülerin Ailine Lamprecht   
Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 07:16 Uhr
Am Dienstag, den 10.März 2015 kam Förster Laurin Mayer mit den Forstarbeitern zu uns in die Schule. Sie halfen uns den alten Schulgarten abzuräumen. Am Mittwoch, den 11.März machten wir einen Lehrausgang zur Waldschenke. Förster Laurin mit seinen Arbeitern half uns Haselstöcke zu sammeln, sie dann abzusägen und sie zu schnitzen. Auch Pfosten wurden gebrannt. Zur Jause bekamen wir Würstchen im Brot als Belohnung für den Fleiß. Wir gingen danach wieder in die Grundschule Tabland.
Am 17. März halfen die Förster uns den Schulgarten neu zu gestalten. Herr Fridolin Gerstgrasser brachte uns drei dicke Holzstämme. Damit wurden die „Bildstöckl“ erstellt. Wir höhlten sie mit seiner Hilfe aus und brannten dort die Namen Hl. Maria, Hl. Franziskus und Hl. Nikolaus hinein. Später setzten wir die Hinterglasbilder ein. Aus den Haselstöcken, die wir geschnitzt hatten, durften wir den Zaun flechten. Das war nicht gerade einfach. Am letzten Tag, den 24. März, hatten wir den Schulgarten aufgeräumt und die Pflanzen eingepflanzt. Wir freuten uns über die gelungene Neugestaltung. Die harte Arbeit hatte sich gelohnt. Am 26. Mai machten wir eine Einweihungsfeier. Es kamen unsere Eltern, der Herr Direktor, die Forstarbeiter, Herr Fridolin Gerstgrasser und Herr Thomas Weithaler, der unseren Schulgarten einweihte. Wir sagten Gedichte auf und sangen viele schöne Lieder. Danach gab es ein leckeres Buffet. Wir hatten sehr viel Spaß! Die Lehrpersonen der Grundschule Tabland möchten sich auf diesem Wege bei allen bedanken, die zur Verwirklichung des Projektes beigetragen haben.










scroll back to top
 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information