Zur Navigation | Zum Inhalt
Home
FVCML0208 10
  • Mittelschule Naturns
    Mittelschule Naturns
  • Grundschule Naturns
    Grundschule Naturns
  • Grundschule Unser Frau
    Grundschule Unser Frau
  • Grundschule Staben
    Grundschule Staben
  • Grundschule Plaus
    Grundschule Plaus
  • Grundschule Katharinaberg
    Grundschule Katharinaberg
  • Grundschule Tabland
    Grundschule Tabland
  • Grundschule Karthaus
    Grundschule Karthaus
GS Naturns
Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 07:39 Uhr

Kulturelle Vielfalt in unseren Klassen-

 

eine „Bereicherung“








In unseren fünften Klassen treffen SchülerInnen mit einer Vielfalt an kulturellen Wurzeln aufeinander. Uns war es wichtig, diese Ressourcen zu nutzen und den SchülerInnen die Besonderheiten der verschiedenen Kulturen bewusst zu machen. Mit der Planung dieses Projektes begannen wir bereits im Juni letzten Jahres. Unterstützt wurden wir dabei von Frau Dr. Waltraud Plagg vom Sprachenzentrum Schlanders. Sie half uns bei der Grobplanung und wies uns auf den „Koffer voller Vielfalt“ der OEW hin. Im Herbst luden wir die Eltern zu einem Informationsabend ein, bei dem das Projekt vorgestellt und um ihre Mithilfe gebeten wurde. Dankenswerter Weise haben sich viele Eltern bereit erklärt, unser Vorhaben zu unterstützen und mitzuarbeiten. So entstand ein buntes Programm. Das Projekt begleitete uns durch das ganze Schuljahr. An einzelnen Tagen wurde der Stundenplan der drei Klassen aufgelöst und Eltern stellten uns ihre kulturellen Wurzeln vor.

Fortsetzung und weitere Fotos siehe Schulblog des SSP Naturns


  
scroll back to top
 
GS Unser Frau
Freitag, den 10. Mai 2019 um 10:08 Uhr

Unser Besuch im Archeoparc

Am 17. April 2019 waren wir Kinder der vierten und fünften Klasse der Grundschule Unser Frau eingeladen, dem nahegelegenen Freilichtmuseum Archeoparc einen Besuch abzustatten.

Dort angekommen wurden wir von der Museumsleiterin Johanna Niederkofler und Magdalena Alber freundlich begrüßt. Im Anschluss führte uns Magdalena zur Nachbildung der Ötzi-Fundstelle, wo wir Interessantes darüber erfuhren, wie und wo Ötzi damals gefunden wurde.



Nachdem wir uns noch einige neusteinzeitliche Hütten und Gärten anschauen konnten, erklärte uns Magdalena, dass wir nun selbst zu Forschern und Archäologen werden sollten. Gespannt wurden wir von Magdalena zu kleinen Kästen mit Sand und Erde geführt. Versteckt im Sand waren verkohlte Samen, Kerne und Körner. Mit Sieben und Lupen ausgerüstet konnten wir diese nun herausfiltern und genauer untersuchen. Zu welcher Zeit gehörtern welche Samen? Welche Samen und Körner hatte Ötzi bereits? Ganz schön spannend!


Zum Abschluss durften wir Kinder uns noch eine Samenbombe aus Lehm, Erde und verschiedenen Samen formen und mit nach Hause nehmen. Was wird in unseren Gärten im Sommer wohl alles blühen?


Es waren ein toller Vormittag im Archeoparc und wir Kinder und Lehrpersonen möchten uns herzlich beim Archeoparc-Team bedanken. Gerne kommen wir wieder.

4./5. Klasse der Grundschule Unser Frau



 
 

scroll back to top
 
Autorenlesung
Freitag, den 26. April 2019 um 10:21 Uhr
A u t o r e n l e s u n g
 

Grundschule Tabland

Elena Pircher und Raphael Fritz, 5.Klasse, erzählen: 

Am 09.04.19 fuhren wir mit dem Bus nach Naturns zur öffentlichen Bibliothek. Als wir dort ankamen begrüßten wir die Autorin Sonja Kaiblinger. Sie erzählte uns etwas über ihre Bücher und über ihr Leben. Sie wurde 1985 geboren. Sie arbeitete als: Werbetexterin, Redaktionsleiterin, Eisverkäuferin, Nachtwächterin, Flughafenmitarbeiterin und Lehrerin. Sie schreibt für Kinder und mittlerweile auch für Jugendliche. Ihre Bücherreien heißen: Scary Harry, Auf den ersten Blick Verzaubert, Cloé und vieles mehr. Scary Harry ist ihr erfolgreichstes Kinderbuch. Nach einer kurzen Pause durften wir noch in der Bibliothek etwas spielen. Danach gingen wir gemeinsam zur Bushaltestelle und fuhren zurück nach Tabland. Das war ein toller Ausflug!

 

 

scroll back to top
 
Mein Fahrrad und ich
Dienstag, den 26. März 2019 um 15:08 Uhr
GS - Tabland

Mein Fahrrad und ich

 

 
Am Montag, den 11.03.2019 nahmen die Schüler/innen der Grundschule Tabland an der Aktion „Mein Fahrrad und ich“ teil. Der Experte Herr Jakob Kristler brachte den Kindern eine Fahrradwerkstatt mit. Diese ermöglichte ihnen auf praktische Weise eine neue Selbständigkeit: er zeigte, wie mit einfachen Handgriffen das eigene Rad wieder flottgemacht werden kann. Zusätzlich lernten die Schüler/innen die wichtigsten Vorschriften und Regeln in Bezug auf das Fahrradfahren. Abschließend wurde ein Bremstest im Schulhof durchgeführt. Die Aktion war sehr interessant und eine Bereicherung für den Unterricht. Auf diesem Wege möchte sich die Lehrpersonen und Schüler/innen der Grundschule Tabland beim Ökoinstitut und bei Herrn Jakob Kristler bedanken.

 

 

scroll back to top
 
Gärtnerei
Montag, den 25. März 2019 um 10:36 Uhr
GS - Tabland

Schülertag in der Gärtnerei

Am Donnerstag, den 21.02.2019 nahmen die Schüler/innen der Grundschule Tabland an der Aktion „Schülertag in der Gärtnerei“ teil. Gemeinsam mit ihren Lehrpersonen besuchten sie die Gärtnerei Pozzi in Naturns: Den Schüler/innen wurde eine etwa zweistündige Führung durch die Gärtnerei gemacht und der Beruf des Gärtners vorgestellt. Sie erfuhren, wie die Pflanzen gesund und kräftig wachsen. Sie erhielten Einblicke in die tägliche Arbeit des Gärtners und konnten auch selber Hand anlegen. Auf jeden Fall gab es eine ganze Menge interessanter Themen, die man in einer Gärtnerei entdecken und im Unterricht aufarbeiten kann. Auf diesem Wege möchte sich die Lehrpersonen und Schüler/innen der Grundschule Tabland bei der Südtiroler Gärtnervereinigung und bei der Gärtnerei Pozzi herzlich bedanken.

 

scroll back to top
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 53

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information